ESV Hamm - Eisenbahner Sportverein 1928 e. V.
ESV Hamm - Eisenbahner Sportverein 1928 e. V.

Pressemitteilung

 

 

 

Vorstellung von Projekten eines Sportvereines

Marc Herter im Gespräch mit ESV - Verantwortlichen

 

Hamm. Im Rahmen seiner regelmäßigen Gespräche im Wahlkreis besuchte der örtliche Landtagsabgeordnete Marc Herter (SPD) den Eisenbahner Sportverein. Auf der Sportanlage an der Östingstraße empfingen ihn der erste Vorsitzende Gerd Thiele, Rolf Kleinschmidt (Tennisabteilungsleiter), Wolfgang Dirkling (Sportwart und Jugendkoordinator) sowie Wilfried Bülling. Nach einem Rundgang über das Gelände mit den sechs Tennisplätzen und dem Fußballfeld sowie durch die Tennishalle setzte man sich im Vereinsheim zusammen. Dort stellten die Verantwortlichen noch einmal kurz die aktuelle Situation des Vereins dar. Im Anschluss erläuterten sie Projekte des Vereins, die noch in diesem Jahr angepackt werden sollen wie z.B eine Regenwasserrückgewinnungsanlage oder Investitionen im Energiebereich.

 

Auch wenn der Landtagsabgeordnete nicht direkt helfen konnte, gab Herter doch wichtige Tipps und konkrete Informationen zu finanziellen Förderungen auf Landesebene. Herter zeigte sich zum Abschluss des Gespräches erfreut über die positive Entwicklung des Vereins und betonte, dass er die Arbeit, insbesondere auch mit Kindern und Jugendlichen, gerne unterstützen würde. „Es sind gerade auch die kleineren Vereine, die wichtige Impulse vor Ort in den Stadtbezirken geben und so für ein gutes Miteinander in unserer Stadt sorgen“, lobt Herter das Engagement der Ehrenamtlichen.